Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Bezahlung und Warteliste



Alle persönlichen Angaben sind wahrheitsgemäß auszufüllen. Die Tickets sind nicht übertragbar. Nur die bei der Bestellung angegebene Person erhält seinen Platz auf der LAN. Auf schriftlichen Antrag kann der Besteller den Namen ändern lassen. Dies geht jedoch nur bis 14 Tage vor der Veranstaltung. Erst nach Bezahlung hat man Anspruch auf einen Sitzplatz und die Anmeldung ist rechtskräftig.



§2 Teilnahme minderjähriger Personen

Das Mindestalter, um an der Party teilnehmen zu können, beträgt 16 Jahre.



§3 Rücktritt und Kündigung durch den Veranstalter

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Veranstaltung bei zu geringer Teilnehmerzahl oder aus anderen Gründen, die ein stattfinden der Veranstaltung unmöglich machen, ohne Einhaltung einer Frist abzusagen. In einem solchen Fall werden bereits gezahlte Beiträge zurückerstattet. Der Veranstalter kann Teilnehmer vor und während der Veranstaltung ausschließen, wenn die Durchführung der Veranstaltung trotz Mahnung des entsprechenden Teilnehmers nachhaltig gestört wird. Jeglicher Anspruch auf Rückerstattung und Entschädigung erlischt hierdurch. Gegebenenfalls für den Veranstalter entstehende Kosten, durch den Ausschluss des Teilnehmers, sind vom Teilnehmer zu tragen.



§4 Rücktritt durch den Teilnehmer

Die Anmeldung zur LAN ist verbindlich. Erscheint der Teilnehmer nicht zur LAN behält sich der Veranstalter das Recht vor, den vom Teilnehmer bezahlten Betrag zur Kostendeckung ein zu behalten. Eine Rückzahlung des Ticketpreises ist nicht möglich.



§5 Haftung der Teilnehmer

Falls es zur Sachbeschädigung durch einen Teilnehmer im Bereich der Veranstaltung kommt, dabei seien sowohl das Inventar des Veranstaltungsortes als auch eingebrachte Sachen der Veranstalter, Sponsoren und Teilnehmer genannt, haftet der Verursacher unbeschränkt und in voller Höhe und kann sofort von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. Dabei erlöschen jegliche Rückerstattungsansprüche des Verursachers.

Jeder Teilnehmer haftet für selbst eingebrachte Gegenstände (Computer, Zubehör, Kleidung ...). Bei Abhandenkommen (Diebstahl) oder Beschädigung von Eigentum eines Teilnehmers übernimmt der Veranstalter weder Haftung noch leistet er Schadensersatz.



§6 Nutzung von Software

Jeglicher Einsatz und Besitz nicht lizenzierter Software ist verboten, es gelten die gesetzlichen Grundlagen in vollem Umfang. Der Veranstalter spricht sich davon frei, für die Daten auf den von Teilnehmern mitgebrachten Datenträgern (Festplatten, Zip-Drives, Disketten, CD's etc.) verantwortlich zu sein. Gleiches gilt für im Netzwerk transferierte, nicht vom Veranstalter bereitgestellte Dateien.



§7 Allgemeines Verhalten

Jeder Teilnehmer verpflichtet sich zu gesitteten Verhalten. Falls ein Teilnehmer von der Veranstaltung ausgeschlossen werden sollte, so geschieht dies nur im Interesse der anderen Teilnehmer. Jegliche Versuche einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu be-, verhindern werden mit sofortigem Ausschluss geahndet. In sämtlichen Räumen des Veranstaltungsgebäudes herrscht Rauchverbot. Das einbringen von Getränken jedglicher Art, sowie Speisen in die Veranstaltungsräume ist nicht gestattet.

Der Veranstalter hat das Hausrecht.



§8 Verhalten im Netzwerk

Jegliche Versuche, andere Teilnehmer, Game-/Fileserver oder andere Netzdienste zu stören, sind strengstens untersagt und werden mit einem Verweis von der Veranstaltung bestraft. Es ist aussschliesslich die vom Veranstalter zugeteilte Netzwerkkonfiguration zu verwenden. Abweichungen oder Änderungen sind nur auf Weisung gestattet.

Absichtliche Störungen des Netzwerkbetriebs werden mit sofortigem Ausschluß ohne Rückerstattung der Anmeldegebühr geahndet.



§9 Mitgebrachte Gebrauchsgegenstände / Veränderung des Netzwerks

Der Veranstalter stellt einen Raum, einen Netzwerkzugang sowie Server zur Verfügung. Anderes Equipment (Computer mit Netzwerkkarte, RJ45 Netzwerkkabel (Twisted Pair), etc.) sind vom Teilnehmer mitzubringen. Das Benutzen von Lautsprechern ist untersagt. Es besteht Kopfhörerpflicht. Das Mitbringen von überflüssiger Hardware (Drucker, Scanner etc.) sowie anderer Gebrauchsgegenstände wie Toastern, Mikrowellen, Backofen, Wasserkochern, Lavalampen, Verstärkern oder Video-Projektoren o.ä. sind aus Platz-, Strom- und Sicherheitsgründen nur nach Absprache mit den Veranstaltern erlaubt. Eigenmächtige Veränderungen am Netzwerk (das Einbringen von Erweiterungen, z.B. durch Hubs etc.) ist ohne Absprache mit dem Veranstalter nicht gestattet.



§10 Rauschmittel

Das Mitbringen und Trinken von stark alkoholischen Getränken ist während der Veranstaltung nicht gestattet. Auch Drogenkonsum jeglicher Art ist strengstens untersagt.

Es gelten gesetzliche Vorschriften



§11 Gesundheitliche Schäden

Die für Videospiele geltenden Sicherheits- und Warnhinweise gelten ausnahmslos. Für gesundheitliche Schäden wird keine Haftung übernommen.



§12 Werbung / Handel

Den Teilnehmern ist es nicht gestattet, in irgendeiner Form für politische oder gewerbliche Vereine zu werben, sondern nur den offiziellen Sponsoren der Veranstaltung. Diese werden beizeiten öffentlich bekannt gegeben.

Es darf auf der Party ohne Zustimmung des Veranstalters nichts an- oder verkauft werden.



§13 Turniere und Preisvergabe

Jeder Turnierteilnehmer ist verpflichtet die vor dem Turnier bekanntgegebenen Regeln einzuhalten. Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, bei Verstößen die Turnierteilnahmeberechtigung zu widerrufen. Teilnahme und Preisverleihung erfolgt ohne Gewähr und unter Ausschluß des Rechtsweges.



§14 Abfall

Anfallender Müll ist in die vorgesehenen Behältnisse zu befördern. Jeder Teilnehmer hat seinen Platz so zu verlassen, wie er aufgefunden wurde, d. h. sauber und ordentlich. Der Veranstalter wird sich bemühen, Möglichkeiten zur Müllentsorgung und -trennung anzubieten, weist die Teilnehmer jedoch an, den selbst verursachten Abfall auch selbst zu entsorgen.



§15 Haftung durch den Veranstalter

Die Veranstalter können bei Sach- und Personenschäden nicht zur Verantwortung gezogen werden. Sie sind außerdem nicht haftbar für die Daten, in dessen Besitz ein Teilnehmer steht oder für den Datentransfer zwischen den Teilnehmern im Netzwerk. Der Veranstalter übernimmt ebenso keine Haftung für Schäden, die an der Soft- oder Hardware des Rechners durch eventuelle Viren, das Aufspielen von Programmen, Umkonfiguration des Betriebssystems, etc. entstehen.

Der Veranstalter haftet auch nicht für durch 3. bereitgestellte Technik.

Desweiteren Haftet der Veranstalter nicht für das Abhandenkommen von in die Halle eingebrachten Eigentums jedweder Art.



§16 Änderungen der ATBs

Sollte der Veranstalter Änderungen an den ATBs vornehmen müssen, werden alle angemeldeten Teilnehmer unverzüglich davon in Kenntnis gesetzt. Sollten diese nicht mit den neuen ATBs einverstanden sein, wird ihnen auf Wunsch der Teilnahmebetrag zurück erstattet.



§17 Gültigkeit der ATBs

Die hier aufgeführten Regeln sind ausnahmslos zu akzeptieren. Sollte es der Verlauf der Vorbereitung und/oder der Veranstaltung notwendig machen, so behält sich der Veranstalter eine Änderung vor. Eine Mißachtung kann den Verweis von der Veranstaltung und u. U. eine Anzeige zur Folge haben.

Sollte einer der hier aufgeführten Punkte durch bestimmte Umstände seine Gültigkeit verlieren, so gelten trotzdem weiterhin alle anderen Punkte.



§18 Verpflegung

Es ist nicht gestattet Getränke mit zu bringen. Speisen sind gestattet.







§19 10 Stunden Ticket



Das 10 Stunden Ticket ist nur zu den angegebenen Uhrzeiten gültig. Späteres Erscheinen ermächtigt nicht zum längeren bleiben. Die Hardware darf eine halbe Stunde vor Gültigkeit des Tickets eingebracht werden. Nach Ablauf des Tickets muss auch die Hardware wieder entfernt werden. Ein verbleiben in der Halle ist möglich.







§20 Daten und Persönlichkeitsrechte



Die erhobenen Daten dienen lediglich der Durchführung des Events.

Der Teilnehmer erklärt sich mit der Abgabe der Daten damit einverstanden, Einladungen zu weiteren LAN´s zu erhalten. Es wird keine anderweitige Werbung versendet. Auf der LAN wird Bildmaterial angefertigt. Mit dem Betreten der LAN erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass dieses u.a. auch von Ihm angefertigte Material vom veranstalter zu jeglichen Zwecken genutzt werden darf. Insbesondere die Veröffentlichung im Internet, zu Werbezwecken wird zugestimmt.






§21 Turniere





Turniere können Mangels Teilnehmer auch nur bis kurz vor Veranstaltung abgesagt oder der Gewinnpool Reduziert werden.An jedem Turnier müssen mindestens 15 Personen angemeldet sein, ansonsten kann es abgesagt werden. Dem Spieler, der sich zuvor angemeldet hat, erhält sein gezahltes Startgeld zurück.Es gelten die jeweiligen veröffentlichten Turnierregeln



§22 Gewinne

Teilnehmen an Turnieren oder Spielen mit Gewinnmöglichkeit dürfen nur Personen ab 14 jahren. Unter 18 Jahren muss eine Einverständnisserklärung der Erziehungsberechtigen vorliegen.Ist dies nicht der Fall, wird der Gewinn einbehalten.Gewinne werden nicht in Bar ausgezahlt. Alle Gewinne sind Gutscheine oder Sachpreise. Ein Umtausch oder Barauszahlung ist nicht möglich.







AGB´s Lasertag



Jeder Teilnehmer muss diese AGB`s durchlesen. Er bestätigt mit seiner Reservierung/Zahlung, dass er diese Benutzungsregeln zur Kenntnis genommen hat und mit ihnen einverstanden ist.





Bei minderjährigen Teilnehmern müssen die Erziehungsberechtigten diese Benutzungsregeln durchlesen und mit den minderjährigen Teilnehmern durchsprechen. Die Erziehungsberechtigten bestätigen mit ihrer Unterschrift, die Benutzungsregeln durchgelesen, verstanden und den minderjährigen Teilnehmern vermittelt zu haben. LaserTag ist ein Trendsport. In einer dunklen Spielarena versuchen mehrere Spieler, ausgestattet mit einem Infrarotsender, möglichst viele Punkte zu sammeln. Die einzige dauerhafte Lichtquelle, neben den Notausgangsleuchten, ist das Schwarzlicht. Um das Spiel zu erschweren, wird die Spielarena mit Lichteffekten, Nebel und Musik animiert. Das Spiel birgt an sich keine Gefahren. Dennoch sind Verletzungen bei einem Bewegungsspiel nie ganz auszuschließen. Um diese weitgehend zu minimieren gelten folgende Verhaltensregeln auf dem Spielfeld:





1. Der Spieler haftet für alle Defekte an der Ausrüstung durch unsachgemäße Handhabung!



2. Die Spieler müssen in guter gesundheitlicher Verfassung sein und nicht unter einer Beschwerde leiden, die durch das Spiel und die Licht-, Ton- und Nebel-Effekte verschlimmert werden kann.

3. Jeglicher physischer Kontakt zwischen Spielern und zwischen Spielerausrüstungen ist verboten (schlagen, drangen, halten, versperren des Weges).



4. Rennen, in die Luft springen, rückwärts laufen, hinsetzen ist im Labyrinth verboten.

5. Das Verdecken der Sensoren ist untersagt.



6. Effekte, Dekorationen, Lichtquellen und Gerate dürfen nicht berührt werden!



7. Der Spieler haftet für alle Beschädigungen an der Ausrüstung, sowie für absichtliche Beschädigung an der Dekoration und den Geräten der Spielarena.



Bei Nichteinhaltung der Spielbedingung haftet der Spieler für entstandene Schäden.

Das Betreten des Labyrinths durch den Spieler geschieht auf eigene Gefahr.

Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Personen- oder Sachschäden die sich im Rahmen des Spielbetriebs ereignen. Ersatzansprüche wegen einer Haftung aus unerlaubter Handlung gegen die Betreiber des Spiels, Eventpartner Saar und deren gesetzliche Vertreter, oder Erfüllungsgehilfen werden ausgeschlossen. Dies betrifft nicht Ansprüche des Spielers wegen Produkthaftung oder Ansprüche wegen einer dem Betreiber zurechenbaren Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Ebenso nicht Ansprüche für Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Betreibers oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines Vertreters, oder Erfüllungsgehilfen des Betreibers beruhen. Eventpartner Saar behält sich das Recht vor, auf der gesamten Anlage Foto-, Film- und Webcam- Aufnahmen zu Werbe- und Informationszwecken zu machen. Sollte ein Teilnehmer damit nichteinverstanden sein, muss er dies dem Personal ausdrücklich mitteilen.





Veranstalter ist:



Eventpartner - David Scholtes

Bahnhofstrasse 24

66663 Merzig

Tel.: 06861 / 92 3 92 92

info@eventpartner-saar.de